home+ live in Ulm < ... 1/2 ... >
News

home+ live Ulm

Vor einem Jahr traten 17 ausgewählte Hochschulteams aus der ganzen Welt in Madrid beim "Solaren Zehnkampf" an. Darunter auch wir von der Hochschule für Technik Stuttgart, dabei gelang es uns beim Solar Decathlon Europe 2010 mit unserem Wettbewerbshaus home+ den fantastischen 3. Platz zu holen. Der Wettbewerb war eine hervorragende Gelegenheit, den Studierenden der HFT Stuttgart einen wichtigen interdisziplinären, zukunftsrelevanten und praxisnahen Baustein in ihrer Ausbildung anzubieten. Für die erfolgreiche Teilnahme wurden alle an der Hochschule vorhandenen Kompetenzen aus Lehre und Forschung mit dem Know-How der Handwerksunternehmen gebündelt.

Mithilfe der Regionalen Energieagentur (REA) in Ulm, der Handwerkskammer Ulm und der Firma Müller Blaustein ist es gelungen, einen Standort für die nächsten drei Monate zu finden und die nötige finanzielle Unterstützung sicher zu stellen, um home+ einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Unser ausschließlich mit solarer Energie betriebenes Wohnhaus wird nun in Ulm aufgebaut und kann vom 21. Juli bis 23. Oktober 2011 vor der Handwerkskammer in Ulm besichtigt werden.

Interessierte können sich über das Konzept und die Gestaltung allgemein, die Energiebilanz und Marktfähigkeit informieren oder auch im größeren Rahmen in Verbindung mit den Räumen der Handwerkskammer Ulm für Veranstaltungen buchen. „Mit dem Wettbewerbshauses home+ der HFT Stuttgart kann man sich vor Ort davon überzeugen, dass energieeffizientes Bauen mit einem hohen architektonischen Anspruch verwirklicht werden kann“ erläutert Professor Dr. Jan Cremers.

Das Solarhaus wird in Ulm Montag bis Freitag von 10–12 und von 13–16 Uhr geöffnet sein. Buchung von Gruppenführungen und Veranstaltungen sind auf Anfrage und nach Terminabsprache möglich.

Flyer zum downloaden

Kontakt:
Handwerkskammer Ulm, Olgastraße 72

Katrin Pleil
Telefon: +49 (0)731 1425-145
k.pleil (at) hk-ulm.de
www.hk-ulm.de

Für Rückfragen stehen auch wir gerne zur Verfügung.